New book: “Ernst Leitz III – Die Leica stets im Blick” (in German)


There is a new Leica book in German language: "Ernst Leitz III - The Leica always in view".

The book is already listed for sale at:

More Leica books can be found here.

Book description (Google translated):

Ernst Leitz III - The Leica always in view

Aspherical glass and research - the basis for all new lenses

For the biographical documentary about the successful entrepreneurs with sound judgment and social and political commitment, the editor Knut Kühn-Leitz could win witnesses, companions and former employees of Ernst Leitz GmbH as authors. In the period from the mid-1950s until 1976, when Ernst Leitz III, along with his brothers Ludwig and Günther that led family company responsible impressed innovations, diversifications, establishments of branch plants and related relocation of production and cooperation, the three divisions of the company : microscopy, photography and fine metrology. Ernst Leitz III from 1956 to 1976. the management. Many structures created under it were absolutely novel, some are now considered milestones.

This book is a fascinating documentary about these successful entrepreneurs, the politically committed and memorized as a sponsor of sports rowing in Germany. Dr. Knut Kühn-Leitz is the great-grandson of the founder of the Optical Works Ernst Leitz in Wetzlar and has been working for over a decade intensively with the history of this company - today Leica Camera AG and Leica Microsystems GmbH. Among other things, he published books about Ernst Leitz I and his grandfather Ernst Leitz II , the forerunner of the famous Leica.

Book description in German:

Ernst Leitz III - Die Leica stets im Blick

Asphärentechnologie und Glasforschung - die Basis für ganz neue Objektive

Für die biographische Dokumentation über den erfolgreichen Unternehmer mit Augenmaß und sozialem sowie politischen Engagement, konnte der Herausgeber Knut Kühn-Leitz Zeitzeugen, Weggefährten und frühere Mitarbeiter der Ernst Leitz GmbH als Autoren gewinnen. In der Zeit von Mitte der 1950er Jahre bis 1976, als Ernst Leitz III, zusammen mit seinen Brüdern Ludwig und Günther, das Familien-Unternehmen verantwortlich führte, prägten Innovationen, Diversifikationen, Errichtungen von Zweigwerken und damit verbundene Produktionsverlagerungen sowie Kooperationen die drei Geschäftsbereiche des Unternehmens: Mikroskopie, Fotografie und Feinmesstechnik. Ernst Leitz III war von 1956 bis 1976 in der Geschäftsführung. Viele unter ihm entstandenen Konstruktionen waren absolut neuartig, einige gelten mittlerweile als Meilensteine.

Dieses Buch ist die faszinierende Dokumentation über diesen erfolgreichen Unternehmer, der sich politisch engagierte und als Sportförderer den Rudersport in Deutschland mit prägte. Dr. Knut Kühn-Leitz ist der Urenkel des Firmengründers der Optischen Werke Ernst Leitz in Wetzlar und beschäftigt sich seit über einem Jahrzehnt intensiv mit der Geschichte dieses Unternehmens - heute Leica Camera AG und Leica Microsystems GmbH. Unter anderem veröffentlichte er Bücher über Ernst Leitz I und über seinen Großvater Ernst Leitz II, den Wegbereiter der weltberühmten Leica.

This entry was posted in Other Leica Stuff and tagged , . Bookmark the permalink. Trackbacks are closed, but you can post a comment.